Ein qietschgelbes Sofa zum Vorlesen

Lesenetz Hennef spendet der Stadtbibliothek ein Vorlesesofa

Im vergangenen Jahr hatte sich das „Lesenetz Hennef“ als Netzwerk Hennefer Vereine und Institutionen gegründet, die sich für Leseförderung einsetzen. Ihre erste gemeinsame Aktion war das Lesefest „Loslesen!“ am 9.November 2018, zum Bundesweiten Vorlesetag in der Meys Fabrik. An diesem Tag wurden mit viel Spaß bei Lesungen, Bastelaktionen, einem Flohmarkt und  einem Glücksrad bei Kaffee und Kuchen Spenden gesammelt für ein neues Möbelstück im Kinderbereich der Stadtbibliothek. Nun ist es da, ein gemütliches, quietschgelbes Sofa, das Kinder zum Schmökern und die Großen zum Vorlesen einlädt. Doch die Mitglieder des Lesenetzes nehmen dort nur kurz für ein Foto Platz, denn schon ist das nächste Lesefest in Planung: Am 15.November sind diesmal Kinder ab 8 Jahren unter dem Motto „Rätsel und Detektiv-Geschichten“  in die Meys Fabrik eingeladen, zu Lesungen und spannenden Spielen.
Mehr über das Lesenetz unter www.lesenetz-hennef.de

v.l.n.r.: Caspar Armster (Machwerk e.V.), Ute Rösel  & Hannelore Steinbrink ( Förderverein der Stadtbibliothek), Kirstin Krässel & Astrid Junkersfedl (Stadtbibliothek), Roswitha Pinner (Mentor Hennef e.V.),

sitzend: Anna Karina Birkenstock (Kinderschutzbund Hennef e.V.), Andrea Hoppen-Weiß (Kinder- und Jugendstiftung Hennef)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.